von Gudrun Stelljes

Nach einem kurzen Vorgespräch legt sich der Reikiempfänger auf eine
Massageliege und ich lege meine Hände an bestimmte Stellen auf den Körper des
Empfängers.
Die Energie fließt im Körper des Empfängers dahin, wo sie gerade
gebraucht wird. Die Menge richtet sich nach dem Bedarf. Von den Empfangenden wird
die Reiki-Energie als Wärme empfunden, aber auch als ein Kribbeln oder
Pulsieren und es tritt eine tiefe Entspannung ein.
Die Behandlungsdauer beträgt ca. 1 Stunde und wird in angenehmer Atmosphäre,
bei Kerzenlicht, mit Duftaromen und schöner Entspannungsmusik durchgeführt.
Bequeme Kleidung ist zu empfehlen.

FernReiki ist eine Möglichkeit um anderen, auch über grössere Entfernungen
hinweg, zu helfen und Blockaden zu lösen.
Reiki kann über Zeit und Raum hinweg mittels Symbolen und Mantren gegeben
werden. Die universelle Lebensenergie fließt immer.
Auch Tiere können auf diese Weise behandelt werden.


Anfangs kann es zu einer Erstverschlimmerung kommen, dies ist ein Zeichen,
dass der Körper reagiert, harmonisiert und in Einklang gebracht wird.
Um eine Verbesserung der Umstände zu erzielen ist es wichtig, dass mehrere
Reikibehandlungen in relativ kurzen Zeitabständen aufeinander folgen. Der
Organismus benötigt eine gewisse Zeit um sich umzustellen.

Bitte beachten: Reiki ist kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung. Bei
Beschwerden oder Krankheit bitte zusätzlich einen Arzt oder Heilpraktiker
aufsuchen.


Termine für Reiki oder FernReiki nach telefonischer Absprache.